Was ist uns wichtig im Kinderbewegungshaus?

Wesentlich ist, dass das Kind möglichst viele Dinge selbst entdeckt.

Wenn wir ihm bei der Lösung aller Aufgaben behilflich sind, berauben wir es gerade dessen,

was für seine Entwicklung das wichtigste ist.

Ein Kind, das durch selbständige Experimente etwas erreicht, erwirbt ein ganz andersartiges

Wissen als eines, dem die Lösung fertig geboten wird.                                                                                    (Emmi Pikler)

Unsere wichtigsten Ziele der Kindertagesstättenpädagogik fließen in die tägliche Arbeit mit ein. Wir setzen bei der Individualität des einzelnen Kindes an, damit sich das Kind zu einer eigenständigen Persönlichkeit entwickeln kann.

Wir schaffen vielfältige Entwicklungs- und Lermöglichkeiten unter der Berücksichtigung individueller Bedürnisse der Kinder. In dem das Kind sich aktiv mit seiner Umwelt und verschiedenen Umweltreizen auseinandersetzt, "be-greift" es seine Welt. Dadurch, dass die Kinder auch mit alltäglichen Dingen/Materialien umzugehen lernen, bedeutet das für das Kind etwas über sich selbst und die Umwelt zu erfahren.

Kinder sind "aktive Wesen" und sie brauchen Erfahrungs- und Erforschungsmöglichkeiten für ihre individuelle Entwicklung.

 

Kleine Kinder toben für ihr Leben gern herum. Damit bei Rabbel Zabbel dieser natürliche Bewegungsdrang gefördert wird, sollten die Kinder auf dem Außengelände laufen, krabbeln, klettern, schaukeln und ihre Geschicklichkeit auf verschiedenen Fahrzeugen wie Dreirädern, Laufrädern, Rollern und Fahrrädern erproben und schulen können.

Bei schlechtem Wetter ist ein Mehrzweckraum voller Bretter, Leitern, Bänke, Pappröhren, Polster, Matten, Styroporwürfel, Pappwalzen und Schaumstoffelemente zum Turnen und Bauen ideal. Zudem sollten Sprossenwand, Ballbad, Trampolin und eine Kletterwand nicht fehlen.

In der Kindertagesstätte zählen zum Sport- und Bewegungsprogramm auch Bewegungsstunden. Eingeladene Kursleiter bieten Programme (Kampfsport, Ballett, Entspannungsübungen, ...) die die Mädchen und Jungen immer wieder mit Begeisterung erleben.

Bei Laufen, Balancieren, Hüpfen, Springen, Schwingen und Rollen verbessern die Kinder spielerisch ihre Ausdauer, Schnelligkeit und Kraft und schulen ihre Geschicklichkeit, ihr Gleichgewicht und Reaktionsvermögen sowie ihre Orientierungsfähigkeit. In speziellen Erlebnisturnstunden müssen die Mädchen und Jungen spannende Abenteuer bestehen, die zu meistern eine Menge Mut und Geschicklichkeit erfordert. Zum Beispiel müssen sie einen Korb voller Ostereier (Bälle) auf einer Reise voller Hindernisse in die Stadt bringen.

 

 

 

                                                                                                

 

 

 

Rabbel Zabbel bietet Entwicklungsreize, wie z. B. die räumliche Umgebung, Spielmaterial, den feststrukturierten Tagesablauf mit Ritualen, welche den Kindern Sicherheit und Orientierung geben.

 

 

Weitgehend arbeiten wir nach den Grundlagen des bayrischen Bildungs- und Erziehungsplans.

 

 

 

Bildung in der Kinderkrippe?                                                         Basiskompetenzen

Kinderkrippe Rabbel Zabbel GmbH. Impressum  

                                                                     Datenschutz

  • Youtube
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now